Modellprojekt für die Öffnung von Sportstätten

Der Reit- und Fahrverein Dülmen e.V. nimmt ab dem 07.05.2021 für 3 Wochen am Modellprojekt für die Öffnung von Sportstätten teil. Dabei soll erprobt werden, inwieweit auch Gruppenunterricht unter Einhaltung bestimmter Bedingungen wieder möglich sein kann. Im Folgenden finden sich weitere Informationen.

 

  • Achtung: innerhalb dieses Projekts, also ausschließlich für die beiden Freitagsreitstunden, gelten alle folgenden Regelungen für Teilnehmer jeden Alters, auch für Unter-14-jährige.

 

  • Die hier beschriebenen Regelungen gelten ausschließlich für die Teilnehmer des Modellprojekts, und dann ausschließlich während der Teilnahme an den Freitagen – außerhalb des Projekts gelten auch für sie die aktuellen Corona-Regeln.

 

  • Das Projekt soll für 3 Wochen laufen, also am 07.05., am 14.05. und am 21.05. Nach meinem jetzigen Verständnis geht man danach wieder auf das bisher mögliche "Betreute Reiten" über – falls es dann nicht andere neue Regelungen gibt.

 

  • Der Unterricht läuft an den 3 Freitagen von 15 – 16 Uhr und von 16 – 17 Uhr. Er muss draußen stattfinden. Also: falls das Wetter absehbar so schlecht ist, dass der Unterricht nicht stattfinden kann, muss er ausfallen! Die Teilnehmer werden bis mittags 12 Uhr informiert.

 

  • Für jeden Teilnehmer und die Reitlehrerin, Sandra Rüsweg, gilt:

    • Man muss einen tagesaktuellen negativen Corona-Test mitbringen. Sandra Rüsweg muss diesen für jeden Reitschüler kontrollieren. Ohne Test darf nicht teilgenommen werden.

    • Man muss sich mit der Luca-App registrieren. Dazu ist der QR-Code "Für die Freitagsreitstunde" zu nutzen. Der QR-Code hängt am schwarzen Brett aus, zusätzlich hat Sandra einen Ausdruck dabei. Der QR-Code ist von jedem Teilnehmer mit dem eigenen Smartphone, auf dem man die Luca-App installiert und seine Kontaktdaten darin hinterlegt hat, zu scannen. Dies funktioniert nur, wenn man auch über Mobilfunk Zugriff auf das Internet hat – also über ein ausreichendes Datenvolumen verfügt.

    • Eine Offline-Erfassung ist möglich, indem Sandra den folgenden Link auf ihrem Smartphone aufruft: https://app.luca-app.de/contact-form/387c8adf-11d4-4fa0-a467-0025aafd53b7 . Dort muss sie dann alle Kontaktdaten des Reitschülers erfassen. Nach der Reitstunde werden die Reitschüler manuell von uns wieder ausgecheckt.
      Bitte beachten: falls die Offline-Erfassung gewählt wird, wäre es schön, wenn die Reitschüler einen Ausdruck ihrer Kontaktdaten mitbringen könnten. Benötigt werden Vorname, Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort, Telefonnummer, Mailadresse.

    • Für den Reitverein sind die Klardaten der Teilnehmer in der Luca-App nicht und niemals sichtbar. Nur das Gesundheitsamt könnte bei einer Übertragung die Daten entschlüsseln.

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an mich, Katja Kümmel, 0171 204 36 33, oder an die Reitlehrerin Sandra Rüsweg, 0171 178 47 47.

 

Reit- und Fahrverein

Dülmen e.V.

Letterhausstraße 21

48249 Dülmen

T 02594 1040

 

Downloads

Veranstaltungen

Bildergalerie

Ansprechpartner/in

CORONA

Maßnahmen zur Eindämmung der

CORONA-Pandemie

wichtige Informationen

- HIER -

Vereinskleidung

Infos zur Bestellung

- HIER -

Foto: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de
Foto: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Vordruck

Arbeitskarte

- Download hier -

Pferdeboxen

f r e i

Infos hier